Download Zur Aktualität von Howard S. Becker: Einleitung in sein Werk by Dagmar Danko PDF

By Dagmar Danko

Howard S. Becker ist einer der vielseitigsten Soziologen der Gegenwart. In mehrfacher Hinsicht gilt er als Klassiker: Als Teil der sogenannten moment Chicago university, Weiterentwickler des Symbolischen Interaktionismus, prominenter Vertreter der Devianz- bzw. Kriminalsoziologie und Kunstsoziologie und als Verfechter qualitativer Forschungsmethoden. Die Einführung stellt seine Arbeiten vor und zeigt die Bedeutung von Howard S. Becker für die Kultur- und Sozialwissenschaften der Gegenwart auf.

Show description

Read or Download Zur Aktualität von Howard S. Becker: Einleitung in sein Werk PDF

Similar criminology books

Hidden Stories of the Stephen Lawrence Inquiry: Personal Reflections

Adolescents who come into touch with cops at the streets at the present time have little proposal of the importance of the stabbing to dying of Stephen Lawrence in a racist assault in 1993. in basic terms their mom and dad or grandparents take note the day-by-day exposures of police incompetence and oblique racism that have been given excessive profile within the media for 6 months.

Private Prisons: Cons and Pros

American prisons and jails are overflowing with inmates. to alleviate the strain, courts have imposed fines on overcrowded amenities and fiscally strapped governments were compelled to liberate a number of prisoners in advance. during this examine, famous criminologist Charles Logan makes the case for advertisement operation of prisons and jails in its place to the government's monopoly.

Developing and Maintaining Police-Researcher Partnerships to Facilitate Research Use: A Comparative Analysis

This short discusses how you can boost and preserve police – researcher partnerships. First, the authors offer info that would be beneficial to police managers and researchers who're attracted to growing and holding partnerships to behavior learn, interact to enhance policing and support others comprehend the linkages among the 2 teams.

Incapacitation: Penal Confinement and the Restraint of Crime

The only, convinced means that imprisonment prevents crime is by way of restraining offenders from committing crimes whereas they're locked up. known as "incapacitation" by way of specialists in criminology, this impact has turn into the dominant justification for imprisonment within the usa, the place good over one million people are at present in jails and prisons and public figures who are looking to look difficult on crime periodically urge that we throw away the foremost.

Extra resources for Zur Aktualität von Howard S. Becker: Einleitung in sein Werk

Sample text

Side Bets“ sind Wetteinsätze, die mit dem eigentlichen Verlauf eines Spiels nicht direkt zu tun haben; der Begriff hat unter anderem in die Ökonomie Eingang gefunden, um ähnliche Vorgänge beim Abschließen von Geschäften zu bezeichnen. Becker erläutert einen solchen ökonomischen Side-Bet-Vorgang, den er als ‚Skelett‘ für weitere Analysen sozialer Prozesse betrachtet: „The committed person has acted in such a way as to involve other interests of his, originally extraneous to the action he is engaged in, directly in that action.

They will remind you. “ (Becker mit Debro [1970] 1986: 40) Diese Forschungsmaxime – so viel sei vorweggenommen – leitet auch seine soziologische Analyse von Außenseitern an und bildet den Hintergrund für seine wissenschaftspolitischen Positionen, auf die im weiteren Verlauf dieser Einführung genauer eingegangen wird. In den frühen Projekten bedeutet dieser Fokus auf den lowest man in the system, dass die jeweilige Bildungseinrichtung nicht über ihr Führungspersonal und ihre Verwaltung untersucht wird, sondern aus Sicht derer, die die ‚Dienstleistung‘ der Vermittlung von Bildung entweder direkt anbieten oder direkt in Anspruch nehmen: Becker untersucht Schulen aus Sicht der Schullehrer und Hochschulen aus Sicht der Studenten.

Leitend für diese bildungssoziologische Ausrichtung des Forschungsprojekts ist die Frage danach, wie sich das Verhältnis der Bildungseinrichtungen (also der Schulen) zu der Gesellschaftsschicht gestaltet, die sie in ihrer jeweiligen Lage erreichen. Andererseits geht es in der Studie auch um die Laufbahnen von Lehrern an staatlichen Schulen; diese professions- und arbeitssoziologische Ausrichtung des Forschungsprojekts soll Auskunft darüber geben, wie Bildungseinrichtungen überhaupt organisiert sind.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 25 votes